Webmail Helpdesk
Seminar: gig3 _ Physical Computing I_II - Details
You are not logged into Stud.IP.

General information

Course name Seminar: gig3 _ Physical Computing I_II
Subtitle Non-Screen Interaction Lab
Course number BID 2.3-5
Semester SS 2024
Current number of participants 6
maximum number of participants 12
Fachbereich/Fachrichtung Intermedia Design
Courses type Seminar in category Teaching
First date Thursday, 04.04.2024 15:00 - 16:30, Room: (R09)
Type/Form Einzelkorrekturgespräche, Übung, Vorlesung, Seminar, Präsentation
Participants Studierende ab dem 3. Semester
Pre-requisites Keine
Learning organisation Einzelkorrekturgespräche, Gruppenkorrekturgespräche, Übung, Vorlesung, Seminar, Präsentation
Performance record Dokumentation der Einzelaufgaben. Präsentation einer Umsetzungsidee.
SWS 2
Kontaktzeit [Stunden] 30
Selbststudium [Stunden] 60
Workload [Stunden] 90
Studieninhalte Arduino-Einführung
Sensoren als Input
Physisches Feedback durch Licht und Aktoren (bspw. Servomotoren)
Einstieg in die Programmierung
Tools und Best Practices zum Arbeiten mit Code
Elektronische Grundkenntnisse
Serielle Schnittstellen (z.B. zu TouchDesigner)
Drahtlose Verbindungen
Sound / Displays
Qualifikationsziele Einfache Programmierung lernen:
Überblick über Operationen
Fremden Code verstehen und Verändern
Arbeiten "for Production":
Einführung in Visual Studio Code als Editor
Arduino programmieren mit PlatformIO
Versioning mit GIT
Ein Überblick über Hardware bekommen:
Prototyping mit Arduino
Sensoren auslesen
Physisches Feedback durch Licht und Geräte (z.B. Motoren)
Verstehen von Datenblättern und unübersichtlichen Händerlisten
Vernetzen von Hardware verstehen:
Serielle Verbindung zum Computer (z.B. zu TouchDesigner)
I2C, SPI: Vernetzung von Microcontrollern unter sich
Dratlose Verbindungen (z.B. WiFi)
Das passende Protokoll für ein Projekt finden
Über Arduino hinaus denken:
Alternative Microcontroller
Alternative Sprachen und OS'
Ungewöhnliche Sensoren und Displays
Features von Microcontrollern auswerten und auswählen
Lernhilfen / Literatur Vielfältige Online-Quellen werden im Kurs bekannt gegeben.
https://github.com/PeterEhses/Physical-Computing/wiki
Verwendbarkeit des Moduls Das Angebot ergänzt die Kursinhalte in den Lehrgebieten: Medienräume, Hypermedia und Games/Game Development.
Modulverantwortliche(r) Prof. D. Gilgen
Miscellanea Kursleitung: Peter Ehses
ECTS points 3

Rooms and times

(R 09)
Thursday: 15:00 - 16:30, weekly (10x)
(R09)
Thursday: 15:00 - 16:30, weekly (1x)
(Ausnahmsweise Online - https://bbb.rlp.net/rooms/p3i-ncd-5yg-x6e/join)
Thursday: 15:00 - 16:30, weekly (1x)

Comment/Description

"Physical Computing: Non-Screen Interaction Lab" setzt den Schwerpunkt dieses Semester auf das gemeinsame Erarbeiten genereller Grundlagen in Elektronik und Microcontroller Programmierung, wobei auch hier ein eigenständiges Projekt umgesetzt wird, das in Bewertung und (Pflicht-)Workload aber in kleinerem Umfang beiträgt.
Dieser Kurs eignet sich als generelle Einführung in das Thema.

===============
Inhalte
===============

Einfache Programmierung
--------------------------------------------
- Überblick über Operationen
- Fremden Code verstehen und Hacken
- Arbeiten "for Production":
- Einführung in Visual Studio Code als Editor
- Arduino programmieren mit PlatformIO
- Versioning mit GIT

Ein Überblick über Hardware
----------------------------------------------
- Prototyping mit Arduino
- Sensoren auslesen
- Physisches Feedback durch Licht und Geräte (z.B. Motoren)
- Verstehen von Datenblättern und unübersichtlichen Händerlisten

Vernetzen von Hardware
--------------------------------------------
- Serielle Verbindung zum Computer (z.B. Processing)
- I2C, SPI: Vernetzung von Microcontrollern unter sich
- Dratlose Verbindungen (z.B. WiFi)
- Das passende Protokoll für ein Projekt finden

Über Arduino hinaus
-----------------------------------------
- Alternative Microcontroller
- Alternative Sprachen und OS'
- Ungewöhnliche Sensoren und Displays
- Features von Microcontrollern auswerten und auswählen

Kontext
-----------------------------------------
- Fusion 360 (3D CAD)
- KiCad (Elektronik CAD)
- Touchdesigner (Interaction Prototyping)
- VSCode + Platform.io (Programmierumgebung)(wenn der Code von Google doch nicht reicht)

Admission settings

The course is part of admission "ss24_ID_gig3".
The following rules apply for the admission:
  • The enrolment is possible from 20.03.2024, 09:15 to 30.04.2024, 12:00.
  • A defined number of seats will be assigned to these courses.
    The seats will be assigned in order of enrolment.
  • This setting is active from 20.03.2024 09:15 to 20.03.2024 12:00.
    Enrolment is allowed for up to 1 courses of the admission set.
Assignment of courses: